Praxis

Über uns

Als Patient genießen Sie unseren professionellen Service: schnelle Termine, bequeme Erreichbarkeit des in Harburg zentral gelegenen Kernspinzentrums Hamburg-Süd, Parkplätze im Haus, ein entspanntes Ambiente und kurze Wartezeiten. Unser erfahrenes Team sorgt für eine umfassende Information zu Ihrer Untersuchung. Wir garantieren ein präzises Untersuchungsergebnis zur Information und Weiterbehandlung bei Ihrem Haus- oder Facharzt.

Kernspinzentrum Hamburg-Süd - Praxis - Der Empfang
Kernspinzentrum Hamburg-Süd - Praxis - Beratung
Kernspinzentrum - Hamburg-Süd - Untersuchung
Kernspinzentrum - Hamburg-Süd - Praxis Empfangstresen
Kernspinzentrum - Hamburg-Süd - Praxisräume

Das Team

Für uns als Ärzte sind Klarheit, Präzision und Transparenz oberstes Ziel. Unerlässlich für eine erfolgreiche medizinische Behandlung ist eine eindeutige und sichere Diagnose. Hierfür kombinieren wir im Kernspinzentrum Hamburg-Süd erstklassige Fachkompetenz unseres medizinischen Teams mit führender, zukunftsweisender Technologie.

Kernspinzentrum Hamburg-Süd - Praxis - Dr. med. Volkhard Gruetzediek
Dr. med.
Volkhard Grützediek
Kernspinzentrum Hamburg-Süd - Praxis - Ingo Weygandt
Ingo Weygandt
Kernspinzentrum Hamburg-Süd - Praxis - Dr. med. Monica Hornburg
Dr. med.
Monica Hornburg
Kernspinzentrum Hamburg-Süd - Praxis - Sylvia Pedersen
Sylvia Pedersen
Kernspinzentrum Hamburg-Süd - Praxis - Heike Mueller
Heike Müller
Kernspinzentrum Hamburg-Süd - Praxis - Dr. med. Christian Sprock
Dr. med.
Christian Sprock
KernspinzentrumHamburg-Süd - Praxis - Dr. med. Jan-Wahlefeld
Dr. med.
Jan Wahlefeld
Kernspinzentrum Hamburg-Süd - Praxis - Dr. med. Richard von Lossow
Dr. med.
Richard von Lossow
Kernspinzentrum - Hamburg-Süd - Praxis - Nesselhauf
Dr. med.
David Nesselhauf
Kernspinzentrum Hamburg-Süd - Praxis - Angela Prillwitz
Dr. med.
Angela Prillwitz
Kernspinzentrum Hamburg-Süd - Praxis - Andreas Herzig
Andreas Herzig
Kernspinzentrum - Hamburg-Süd - Praxis -
Dr. med.
Lena Horn
Dr. med.
Anna-Lena Reimers
Kernspinzentrum Hamburg-Süd - Praxis - Christine Dettling
Christine Dettling
Kernspinzentrum - Hamburg-Süd - Praxis -Czaya
Eugen Czaya
Kernspinzentrum Hamburg-Süd - Praxis - Assistentin

MEDIZINISCH-TECHNISCHE RÖNTGEN-ASSISTENTEN/INNEN (MTRA)

Staatlich geprüfte medizinisch-technische Röntgenassistenten/Innen und -assistenten (MTRA) sind spezifisch für die Radiologie ausgebildete, hochqualifizierte Fachkräfte, denen Sie sich auch bei komplexen Hightech-Untersuchungen anvertrauen können. Nach Ausbildung und bestandener Prüfung an einer staatlichen Schule werden sie als Fachpersonal zur Bedienung unterschiedlicher bildgebender Systeme eingewiesen. Darüber hinaus nehmen sie Aufgaben im Bereich Qualitätssicherung Systemsicherheit wahr. Wir fördern permanente Fort- und Weiterbildung, die das Know-how immer auf dem neuesten Stand der Technik hält.

ARZTHELFER/INNEN + MEDIZINISCHE FACHANGESTELLTE

Arzthelfer/Innen bzw. Medizinische Fachangestellte übernehmen im Kernspinzentrum vielfältige Funktionen in der Anmeldung, Kommunikation, und Administration. Darüber hinaus unterstützen sie die MTRA bei den technischen Untersuchungen und assistieren bei medizinischen Eingriffen. In erster Linie sind unsere Mitarbeiter/innen natürlich für Sie, die Patienten, da!

Kernspinzentrum Hamburg-Süd - Praxis - Arzthelferin
Kernspinzentrum Hamburg-Süd - Praxis - NestWerk

Engagement im Sport

Als modernes Gesundheits-Unternehmen engagieren wir uns gern bei der Hamburger Sportjugend. Ausgewählt haben wir die Initiative NestWerk e.V., die in sozialen Brennpunkten dieser Stadt Kindern und Jugendlichen geeignete Sport- und Freizeiteinrichtungen zur Verfügung stellt. Wir freuen uns, hier etwas gemeinsam mit dem bekannten Sportmoderator Reinhold Beckmann und anderen bewegen zu können. Zur Website: www.nestwerkev.de

Engagement in der Schulbildung

Das Almaawiya Schulprojekt möchte allen Kindern auf der Insel Lamu am Indischen Ozean, Kenia, eine Chance auf Bildung geben. Das Kernspinzentrum unterstützt die beiden bestehenden Kindergärten und die Klassenstufen 1-8 der Schule finanziell und inhaltlich. Besonders begabte Kinder sollen Stipendien für weiterführende Schulen in Mombasa und Nairobi erhalten. In Zukunft soll vor Ort eine Secondary School und eine Berufsschule errichtet werden, um die Perspektiven der Kinder zu erweitern.
Zur Website: www.almaawiya.org